Letztes Feedback

Meta





 

8.2.2014

Am morgen bin ich früher aufgestanden da ich an Karims MacBook noch meine Bewerbungen überarbeitet habe und mich online bei Fitnessfirst beworben habe . Anschließend sind Lina und ich unsere Bewerbungen verteilen gegangen und haben uns in den botanischen Garten mit max und einem Norweger getroffen . Wir sind alle zusammen nochmal zur opera gelaufen.Da Wir überlegen ob wir morgen ins Seal life oder in den Wildelife Park gehen , haben wir deshalb an einem Touristenstand gefragt x.. Zufällig eine Berlinerin die dort arbeitet und uns viele weitere Tipps gegeben hat . Von dort aus nur schnell ins Hostel weil ich einfach mal einen fetten Sonnenbrand sooo Hunger hatte🙈🙈man unterschätzt die Sonne hier leider ..aber egal ich werde Braun 😎😎😎😝 Erst mal zum essen noch 2 Sushi rollen gegönnt und anschließend das gym von gegenüber unter die Lupe genommen und mich dort ebenfalls beworben . Ich vermisse das fitnesstudio soo (( Da wir durch die ganzen vielen lieben Tipps von Louisa ❤️❤️hier überhaupt die ersten Tage überleben , Sind wir Auch dem Tipp ein Apartment nebenan zu mieten nach gegangen und hatten dort noch die Besichtigung . Wir waren so happy , ein 2bettzimmer , ein fernsehr, kleine Küche und günstiger als unser Hostel . Zwar leider ein Gemeinschaftsbad aber das nehmen wir in Kauf für so viel Privatsphäre 🙈. Nun hoffen wir dass wir das bekommen und bald auch eine jobzusage bekommen

8.2.14 09:07, kommentieren

Werbung


7.2.014

Heute früh war ich eigentlich um 12 Uhr zum Interview für einen Promotionjob für eine Diskothek verabredet . Ich war zwar nicht sehr motiviert vor allem weil ich alleine irgendwohin laufen musste und nicht sicher war ob es die richtige Adresse war . Nachdem mich google Maps irgendwann komplett in die Irre geführt hat , habe ich 2 nette Herrschaften von Fitness first angesprochen die noch dazu kostenloses Wasser verteilt haben . Sie haben mich dann drauf aufmerksam gemacht dass ich komplett falsch bin ... Nichts desto trotz habe ich mit den beiden über jobchancen bei Fitness first quatschen können und über Möglichkeiten zum Sport in syndey 😊😊 Auf dem weg zurück habe ich dann ein sehr nettes Telefonat mit Anna gehabt , die nun schon seit 8 Monaten in Australien ist und gerade wieder im Melbourne als Au-pair-Mädchen arbeitet . Mal wieder viele Tipps bekommen und viel Zuspruch für die nächste zeit und vor allem für die Jobsuxhe . Im Hostel haben dann Lina , Dustin , ein neuer Freund max 😬 und der feierliche Mensch Karim auf mich gewartet um zum Bondi beach zu fahren ... Das erste Mal Bahn fahren hat auf jeden fall dank Karim besser geklappt als das Bus fahren und wir sind nach ca 20min angekommen . Ich war einfach nur überwältig , endlich Strand und Meer und jede menge Surfer ❤️❤️❤️❤️ Lina und ich sind erst mal ins Meer gestürzt , was unerwartet kühl war aber eine Abkühlung hat auf jeden fall nicht geschadet. Anschließend sind wir noch an den Felsen entlang gelaufen wo wir eine Top Aussicht über den gesamten bondi beach htten. Ich hätte stundenlang die Surfer beobachten könnten und kann es kaum abwarten wenn ich endlich wieder surfen kann . Abends wollte ich dann einfach nur noch tot ins Bett fallen aber bevor ich das getan habe , haben wir noch alle zusammen auf unserer Dachterrasse gegrillt . Endlich wieder essen nach so vielen Eiweißriegeln 😬. Es war der letzte Abend mit Dustin und Karim da sie am nächsten morgen weiter gereist sind ..

8.2.14 08:57, kommentieren